Informationen
zum Schussentaler Tauschring


 

Allgemeines

In dieser Organisation des bürgerschaftlichen und nachbarschaftlichen Engagements kann jede Person TeilnehmerIn werden.

Der Schussentaler Tauschring wird als Initiative bürgerschaftlichen Engagements vom Landkreis Ravensburg gefördert.

 

Die Komm-mit-Börse

Natürlich heißt Tauschring vor allem Tauschen von Dingen und Dienstleistungen. Es hat sich aber auch gezeigt, dass der Tauschring ein Umschlagplatz für Informationen und Ideen ist. Immer häufiger läden Teilnehmer des Tauschrings deshalb beispielsweise zu Ausflügen, Museumsbesuchen oder Städtetouren ein. (Macht ja auch mehr Spaß als alleine von Museumsartefakt zu Museumsartefakt zu wandeln, oder?)

Das Procedere ist einfach: Beim Tauschtreffen oder auf der Internetplatform → tauschen-ohne-geld.de erläutert man sein Vorhaben und fragt: "Wer kommt mit?"

Auf diese Weise ergeben sich Fahrgemeinschaften oder gemeinsame Zugfahrten beispielsweise mit dem Baden-Württemberg-Ticket.

 

Die Verleih-Börse

Immer wieder benötigt man ein Gerät,das man selbst nicht besitzt, sucht ein bestimmtes Buch oder eine CD, möchte ein neues Spiel ausprobieren.

In diesen Fällen ist es möglich, seine Anfrage unter den Tauschring-Mitgliedern zu stellen. Auch wenn man vielleicht dieses bestimmte Gerät nicht ausgeliehen bekommt, weiß man aber zumindest, wo man es mieten etc. kann.

 

Kontakte mit anderen Tauschringen

Der Schussentaler Tauschring hat auch sogenannte Außenkonten. Damit können die Mitglieder mit anderen Tauschringen tauschen. Der bisherige Tauschkontakt mit anderen Tauschringen:

Isny-Leutkirch: www.tauschring-isny-leutkirch.de

Oberschwaben/Allgäu: www.trtboa.de

Bad Waldsee: www.tauschring-bad-waldsee.de

Biberach: www.tauschen-ohne-geld.de/nimm-und-gib-biberach

Memmingen: www.tauschen-ohne-geld.de/nimm-gib-memmingen

Lindau-Wangen: www.tauschring-liwa.de

Markdorf/Salem/Friedrichshafen: www.tauschen-am-see.de

Überlingen: Bürgerverbundbüro: Tel. (07551) 991400